Vita – zu Ihrer Information

Der Künstler über sich

Seit mehr als zwanzig Jahren lebe ich nun schon in Lindlar im Oberbergischen Land als Filmemacher und Musiker. Ich wurde am 8.8.1958 in Marburg an der Lahn geboren. Als direktem Nachfahren von Fanny Mendelssohn-Bartholdy und dem Maler Wilhelm Hensel waren mir künstlerische Begabungen schon in die Wiege gelegt worden, und von daher wurde ich traditionsgemäß schon in frühester Kindheit an die Musik herangeführt und auf dem Peter-Cornelius- Konservatorium/Mainz in Violine und Klavier unterrichtet. Während meiner Schulzeit am altsprachlichen Gymnasium „Theresianum“ in Mainz entdeckte ich meine Liebe zur Malerei, mein Kunsterzieher und Mainzer Künstler Karl Thömmes förderte mich dementsprechend. 1984-1987 folgten prägende Studienreisen in die Provence und in die Toskana. Die dort entstandenen Aufnahmendie verarbeitete ich zu ersten Diavorträgen.

Meine Arbeit als Kirchenorganist brachte mich in Kontakt mit dem Benediktinerkloster Jakobsberg bei Ockenheim/Rheinhessen. Seit 1987 wurden dort Musik- und Textmeditationen erarbeitet und aufgeführt.Im Sommer 1988, nach meinem inspirierenden Besuch der Kathedrale von Chartres, entstand der Gemäldezyklus „Chartres“ und die gleichnamige Musik-Produktion, 1992 in Mainz aufgenommen. . Es folgten zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen im gesamten Bundesgebiet (Wallauer Fachwerk, Gruppe 888 in Mainz, wurde von Michael Hensel gegründet).

1992-1994 wurde die CD „Die Quelle“ im eigenen Studio aufgenommen. Diese Produktion wurde Grundlage für die Konzertreihe, wie sie bis 1996 im gesamten Bundesgebiet aufgeführt wurde. Nach einigen Nepalaufenthalten (1992-1995) veränderte sich die Art der Aquarellmalerei, es entstand der Ausstellungszyklus „Die Stadt in den Wolken“, der auch die Grundlage für die nächste CD-Produktion war. Erste Verlage nehmen meine Motive in ihr Sortiment auf. Mittlerweile existieren mehr als fünfzehn Produktionen, acht dovon stelle ich auf meinerr Seite Filmmusiken vor.

Weitere Reisen führten mich in die Toskana, die Provence, auf die griechische Inseln, Nepal und Tibet, Portugal und andere Länder. Diese Vorträge werden nach und nach digitalisiert und natürlich kommen jedes Jahr neue Anregungen für Reisedokumentationen und für meine Videokunst mit themenbezogenen malerischen Bildsequenzen dazu.

Weitere Schwerpunkte meiner heutigen Arbeit sind Seniorendienstleistungen Weitere Schwerpunkte meiner heutigen Arbeit sind Seniorendienstleistungen als Dozent für das katholische Bildungswerk, Musikkonzerte das Werbemarketing für die Kunstmarktorganisation meiner 1990 in Lindlar getroffenen Frau Petra Peters-Hensel.

Buchveröffentlichungen aus meiner Zeit als Kursleiter für Malerei:

  • Aquarellmalerei Landschaften, Blumen, Stillleben Christopherus Verlag;
    ISBN 9-783419-533789
  • „südländische Landschaften“ Christopherus Verlag;
    ISBN 3-419-53153-2
  • Kompaktkurs MALEN Acryl, Aquarell, Al & Pastell Herder Verlag;
    ISBN 9-783419-534694
  • Copyrights: MHM Video und Audio Produktion
    Michael Hensel – Unterbergscheid 2a – 51789 Lindlar
    Tel.: (49)02266-4409480
    Email: michael.w.f.hensel@gmx.de